Vorstand

Im Vorstand der Kreisgruppe sollte ein breites Spektrum an Mitgliedsorganisationen vertreten sein. Große und kleinere Vereine sollen sich dabei ergänzen im Sinne eines starken Netzwerkes. Vielfalt ist für uns bereichernd und belebend!

 

Die Mitglieder des Vorstands:

 

  • Monika Kohnen (1. Vorsitzende, Lebenshilfe Heinsberg)
  • Karl-Heinz Jansen (2. Vorsitzender, Rheuma Liga Heinsberg)
  • Erich Dohmen (VdK Heinsberg)

 

Was macht der Vorstand der Kreisgruppe?


Mitwirken:
Der Vorstand repräsentiert den Verband auf örtlicher Ebene. Zum Beispiel vertreten Vorstandsmitglieder den Paritätischen in verschiedenen Gremien für  Jugendhilfe, Soziales, Armut, Gesundheit und Pflege.
  

Zusammenarbeiten: Er bündelt in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführerin / dem Geschäftsführer die Anforderungen und Interessen der Mitglieder vor Ort, formuliert gemeinsame Ziele und bringt das fachliche und politische Profil des Paritätischen vor Ort öffentlich ein.

Beraten: Er berät insbesondere auch über die Aufnahme neuer Mitglieder und berät bei der Erstellung einer Stellungnahme für den Landesvorstand.

Unterstützen: Der Kreisgruppenvorstand unterstützt und sorgt für eine angemessene kommunale Förderung der Verbandsarbeit.

Interessen vertreten: Der Kreisgruppenvorstand bringt die Interessen der örtlichen Ebene in die Konferenz der Kreisgruppenvorsitzenden des Landesverbandes und ggf. weitere überregionale Gremien ein.  

Der Vorstand von Heinsberg. Von links Herr Dohmen, Hr. Jansen, Frau Kohnen.
Der Kreisgruppenvorstand von links nach rechts: Erich Dohmen, Karl-Heinz Jansen, Monika Kohnen